LOAD BALANCER NEWS

VLM 1000 in MS Hyper-V integrieren!

Um einen Virtuellen Kemp Load Master auf MS Hyper-V Server zu installieren gehen Sie wie folgt vor:

1. Download des KEMP VLM 100/1000 VHD für MS-Hyper-V Server.

2. Starten Sie den Server Manager und verbinden Sie sich direkt mit einem der Hyper-V Server.

3. Nachdem der Server Manager geöffnet ist, finden Sie rechts im Aktionsmeün  – New.

4.Erstellen Sie die VM wie gewohnt über den Wizard.

5.Geben Sie der VM die notwendigen HW Paramenter je nach Ihren Testanforderungen.

6. Die erste Netzwerkkarte ist üblicherweise die des “internen” LAN. (diese Konfiguration kann in Ihrem Testszenario selbstverständlich anders aussehen)

7. Wählen Sie hier die von unserer Webseite downgeloaded VHD aus.

8. Und beenden Sie die Erstellung der neuen VM.

9. Bevor Sie nun die neu erstellte VM starten, fügen Sie noch eine weitere NIC hinzu.

und geben Sie dieser NIC den Netzwerkbereich des “externen” LAN’s

10. Nun können Sie die VM starten und nach erfolgreichem Bootvorgang mittels eines Webbrowsers die Adresse: https://192.168.1.101 aufrufen.

Die VM ist nun erfolgreich in Ihre MS Hyper-V Umgebung integriert und muss nur mehr aktiviert werden.

ACHTUNG! Wenn Sie die VLM in einem Hyper-V Cluster betreiben müssen Sie sicherstellen, daß die MAC Adressen der VLM gleich bleiben!

Diese Einstellung nehmen Sie auf der Netzwerkkartenkonfiguration der VLM im Hyper-V Manager vor!

So ist sichergestellt, daß die VLM auch nach einem Host-Schwenk weiterhin aktiv laufen kann.

Good Luck

Alexander Sebestian (http://www.kemptechnologies.com)

Tags:

Related.Posts

Comments are closed.