LOAD BALANCER NEWS

SSP-Europe nutzt KEMP LoadMaster im Secure Data Space!

Wieder eine tolle Success Story von einem unserer KEMP Partner, die unsere LoadMaster für eine hochverfügbare Bereitstellung von Applikationen oder in diesem Fall von einer Storagesolution verwenden.

Der Secure Data Space von SSP Europe nutzt den Load-Balancer von KEMP
Die SSP Europe GmbH mit Hauptsitz in München entwickelt als Marktführer im Bereich Secure Service Providing innovative Cloud- und IT-Security Services. SSP Europe bietet ein modulares, skalierbares Produktportfolio, das sich für den Einsatz bei Kleinunternehmen bis hin zu internationalen Großkonzernen eignet.

Zu den Kernprodukten zählt der Secure Data Space, der sowohl Privat- als auch Businesskunden eine hochsichere Dateiaustauschplattform aus der Cloud bietet.

Zunehmende Wirtschaftsspionage und Angriffe auf sensible Daten und Firmennetzwerke durch kriminelle Hacker zeigen, wie wichtig effektiver Datenschutz ist. Softwarelösungen für Unternehmen müssen absolute Sicherheit bieten und gleichzeitig kosteneffizient einfach zu bedienen und zuverlässig erreichbar sein. Mit dem Secure Data Space als Komplettlösung können Sie Daten in Ihrem Unternehmen in einer hochsicheren Online Cloud speichern, verteilen und empfangen.

Die 3-fach-Verschlüsselung durch Triple-Crypt™ Technology garantiert hierbei höchste Sicherheit! Daten werden an insgesamt drei Stellen verschlüsselt: auf dem Endgerät, im Zuge des Datentransfers und innerhalb der Cloud. Die Technologien für diese absolut sichere Softwarelösung wurden von SSP Europe in Deutschland entwickelt. Die Daten werden auf deutschen Servern gespeichert und unterliegen somit dem deutschen Recht. Die Software protokolliert zudem alle Zugriffe revisionssicher.

Eine leicht verständliche Benutzeroberfläche, ein mehrstufiges Berechtigungssystem mit Admin-Bereich und eine App für iOS und Android bieten maximalen Komfort. So können Sie Nutzerrechte einfach verwalten und auch von Smartphones und Tablets problemlos auf Daten zugreifen.

SSP Europe nutzt Load-Balancing für alle angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Besonders effektiv ist dies im Falle des Secure Data Space: alle Kunden, die diese Software bei uns gehostet haben, erlebten bisher keine ungeplante Downtime unserer Services.

Der KEMP Load-Balancer wird von SSP Europe im Clusterbetrieb verwendet. Er wird auf zwei Brandabschnitte im Rechenzentrum verteilt – somit wird für eine maximale Ausfallsicherheit gesorgt.

Benutzerfreundlich ist beim KEMP Load-Balancer das einfache Hinzufügen neuer Backend Server, um auch Lastspitzen leicht abfangen zu können. Die zentrale Administration aller Kundenservices erlaubt eine schnelle Reaktionszeit bei möglichen Security Issues, wie zum Beispiel Hearthbleed oder Poodle. SSP Europe kann dann innerhalb weniger Minuten alle shared und dedizierten Instanzen vor solchen Sicherheitslücken schützen. Außerdem können Software Updates des Secure Data Space im Livebetrieb durchgeführt werden: es entstehen keine Unterbrechungen oder Downtimes.

Dank KEMP konnten wir nun etliche bisher eingesetzte Apache Reverse Proxy VMs konsolidieren. Zusätzlich erlaubt uns das neue SPLA Modell, diesen Service auch dediziert für unsere Kunden bereit zu stellen.

Tags:

Related.Posts

Comments are closed.