LOAD BALANCER NEWS

KEMP veröffentlicht seine VLM nun auch für Kernel Based VM (KVM)!

Heute veröffentlicht KEMP Technologies die nächste Virtual Loadmaster Appliance für eine Virtualisierungsplattform.
Neben vSphere, MS Hyper-V Server und Xen Server unterstützt KEMP nun auch Kernel-based Virtual Machine (KVM) als Hypervisor. Da KVM das weit verbreitete Linux Betriebssystem nutzt, minimiert das Betriebssystem den Overhead für KVM Virtualisierung und liefert trotzdem high level performance.

Somit komplettiert KEMP seine Hypervisor Plattformen und bietet so jedermann die Möglichkeit sich die Virtual Loadmaster Appliance näher anzusehen und auch auf SEINER Hypervisor Plattform kostengünstige, aber trotzdem sehr leistungsfähige Application Delivery Controller zu betreiben.

Jonathan Braunhut, KEMP chief scientist sagt: “KEMP’s experience in the load balancing market and understanding of hosting providers’ needs were the driving forces in the decision to support the KVM platform. KEMP focuses on our partners’ needs as we expand our global support and deliver on market requirements. KEMP’s support of KVM advances our position as the leader in cutting edge load balancing technology.”
Zum Download für unsere VLMs gehts hier
Alexander Sebestian (http://www.kemptechnologies.com)

Tags:

Related.Posts

Comments are closed.